Erlebt man die Arbeit mit den Kindern im Emmi Pikler Institut , sei es auf Fotos, in Filmen oder als Beobachter in einer der Kindergruppen, wirkt das Geschehen so selbstverständlich, dass einem leicht entgeht, wie viel gewachsenes Wissen aus einer lange und erfolgreich erprobten Praxis sich dahinter verbirgt.

Pikler Konvention für die Rechte der Kinder in Krippen
Pikler Konvention für die Rechte der Kinder in Krippen. Weitere Informationen zur Pikler Konvention finden Sie in der Einleitung zur Pikler Konvention.

Um diese bewährte Umgehensweise mit Kindern weiter zu vermitteln und dem international wachsenden Interesse an den Forschungsergebnissen des Budapester Pikler Instituts gerecht zu werden, haben wir den Pikler® Verband Europa gegründet.

Wir sind eine Gruppe von Fachleuten aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Ungarn und der Schweiz, die in verschiedenen Bereichen mit kleinen Kindern tätig sind. Seit Jahrzehnten lernen wir von den Ärztinnen, Psychologinnen, Pädagoginnen und Pflegerinnen des Pikler Instituts und arbeiten mit ihnen zusammen.

Emmi Pikler hat schon im Säugling eine Person gesehen, die kompetent ist, eigene Initiative zeigt und über ausgeprägte soziale Fähigkeiten verfügt - Eigenschaften, von denen sich der Beobachter der Kinder im Pikler Institut selbst überzeugen kann. Ob sie mit Erwachsenen zusammen sind, alleine oder mit anderen spielen, die Kinder beeindrucken durch ihre Klarheit, ihr Selbstgefühl und die Vielfalt ihrer Tätigkeiten.

Die Tatsache, dass die Qualität der Arbeit mit den Kindern im Emmi Pikler Institut Generationen von Pflegerinnen vermittelt werden konnte - wobei sie nicht von einzelnen begabten Pädagogen abhing - ermutigte uns, eine Form des Unterrichts für Professionelle in unseren unterschiedlichen Berufsfeldern zu entwickeln. Die jeweiligen Vereine des Verbandes, die die Ausbildung in verschiedenen Ländern anbieten, sind in ihrer Arbeit mit ErzieherInnen, LehrerInnen und medizinisch-therapeutisch Tätigen einem übergreifend einheitlichen Lehrplan verpflichtet. Unser Anliegen dabei bleibt, die Essenz der Pädagogik Emmi Piklers, ihre Haltung dem kleinen Kind gegenüber weiter zu geben.


Neue Literatur zu Emmi Pikler:

Emmi Pikler - Mehr als eine Kinderärztin

Czimmek, Anna
Emmi Pikler - Mehr als eine Kinderärztin

28,00 €

P. Zeitler Verlag
ISBN 978-3-931428-20-4

"Emmi Pikler (1902-1984) war eine ungewöhnliche, ungarische Kinderärztin. Sie beschäftigte sich intensiv mit den Bedingungen für eine gesunde und freie Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern. Dies war untypisch für Kinderärzte. Ihre Fähigkeit zur genauen Beobachtung führte zu neuen Erkenntnissen über die Kompetenz und Bedürfnisse des Kindes - Grundlage für eine bis heute aktuelle Pädagogik.

Mit inhaltlichen Beiträgen von Mária Vincze, Anna Tardos und Myriam David sowie Éva Kálló.

Weitere Informationen zum Emmi Pikler Buch ...


Astrid Gilles-Bacciu / Reinhild Heuer / Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. / Pikler Gesellschaft Berlin e.V (Hrsg.)
Pikler. Ein Theorie- und Praxisbuch für die Familienbildung

26,95 €

BELTZ JUVENTA - Edition Sozial
978-3-7799-3162-1

Für Kinder unter drei Jahren ist die Pädagogik Emmi Piklers sehr gefragt. In einem Buch vereint: neue Texte zur Frühpädagogik der ungarischen Kinderärztin sowie wissenschaftliche Kommentare und Praxisberichte aus der Eltern- und Familienbildung.

Weitere Informationen zum Pikler Buch ...